by harMONIe
Es hat keine Eile.
Bleib!  Alles andere kann warten!





       
Hoe(s)chstpersönlich


                                                     ... mit sanftem Strich
                    und mein Leben lang   ... auf Motivsuche



... möchte ich dir meine  Reflexionen
in Form von Gedichte, Gedanken, LebensSchnappschüsse und Kurzgeschichten näher bringen und ich würde mir wünschen, dass sie einen Augenblick -oder sehr gerne auch länger- in deinen Erinnerungen verweilen - so von Mensch zu Mensch





Monika Hoesch



im April 1963 geboren
und zum optimistisch
denkenden Menschen erzogen,
lebe ich mit meiner Familie

in Nordrhein-Westfalen
in der Nähe von Aa
chen.

 

Sich selbst zu beschreiben ist wohl immer ein wenig schwierig ...

Ein humorvolles oder tiefgehendes Gespräch mit guten Freunden genieße ich genau so sehr, wie ein gutes Glas Wein und mir widerstrebt die Oberflächlichkeit vieler Mitmenschen; auch wenn es hier an dieser Stelle überheblich klingen mag - viele werden diese Äußerung nachvollziehen können. Jetzt und heute kann ich als Mensch auch unbequem sein und ich frage mich: 'Warum erst jetzt?'

Nichtsdestotrotz, wer mich kennt weiß, mich durchziehen sympathisch warm pochende Adern, denn ich bin ein Mensch mit Herz und Seele. Ich träume, schwelge in guten Gedanken, bin neugierig und lebendig – und sehe dennoch das Leben mit klarem Blick.

Ich bin sehr kunstinteressiert - male oder zeichne gelegentlich – auch experimentell - mit Acrylfarbe, Pastellkreide und mehr. Meine Bilder sind lebensbejahend und farbharmonisch.

Die Art meiner Gedichte und Geschichten durchziehen die emotionalen Bereiche der Liebe, der sinnlichen Leidenschaft und puren Lebensfreude genauso wie die Augenblicke der Trauer oder Verzweiflung.

Inzwischen leicht ergraut, kann ich mit Überzeugung sagen:
„Egal auf welche Art und Weise ich meine Gefühle und Eindrücke zum Ausdruck bringe, in dem was du siehst oder fühlst ist immer ein Stück meiner Seele enthalten!“

Ich freue mich auf ein Kennenlernen!


"Jeder sieht, was du scheinst.
Nur wenige fühlen, wie du bist!"

(Niccolò Machiavelli)



meine Bücher
(bitte Bilder anklicken)





Hoe(s)chstpersönlich
... mit sanftem Strich
Hoe(s)chstpersönlich
... auf Motivsuche
Gedanken
fliegen sich frei

(Anthologie)



 Hoe(s)chstpersönlich
... zwischen den Zeilen

Ein Hauch von
Bergamotte



______________________________________________________________________________________




          



 
April
Zweitausendachtzehn



Ausschnitt aus meinem Kalender
"Zweitausendachtzehn"
 Bild & Poesie von Monika Hoesch

(Endformat 30 x 40 cm, Kunstdruckpapier)






 
Kleingedrucktes Gedankengut

Sonore Kopfsache

Gartenarbeit. Rasend schnell stellt sich das befriedigende Gefühl von Zufriedenheit ein. Mit hochrotem Kopf gönne ich mir die wohlverdiente Pause und lasse mich erhitzt, wie auch ein wenig erschöpft in den Gartenstuhl fallen. Gleichzeitig verwandelt der lauwarme Wind mein schweißnasses Shirt in eine kühle Erfrischung. Systematisch schließe ich meine Augen; nehme die Geräusche in unmittelbarer Umgebung bewusster wahr.

Ein Potpourri aus Summen und Zwitschern, durchbrochen von dem Lockruf unseres Teich-Untermieters, ein mittelgroßer Froschmann auf der Suche nach kopulier-interessierter Gesellschaft, vermischt sich der angenehme Singsang mit dem nervigen Geräusch des Baukrans, dessen ständige Betriebsamkeit Jahr für Jahr kein Ende zu nehmen scheint. Eine unnatürliche Kollaboration. Ich drehe an den Reglern meines internen Mischpults und versuche die Baugeräusche aus meinem gerade entstehenden Chillout-Song herauszufiltern. Für einen Moment funktioniert es sogar -
der Refrain der Vögel bleibt mir als Ohrwurm im Ohr.

Der Garten vollbringt wie so oft ein kleines Wunderwerk. In dieser gerade aufblühenden Kulisse entstehen einmal mehr meine ganz persönlichen Chartbreaker.

Ich wünsche euch eine sonnige Restwoche mit viel Sommergefühl.

Herzlichst,
eure Monika
 
PS: Achtet auf die Songauswahl!






 Copyright

Ich bitte ausdrücklich um Beachtung der Urheberrechte bezüglich meines Copyrights 'by harMONIe' bzw. Copyright Monika Hoesch. Dies gilt selbstverständlich genauso für das Copyright befreundeter Personen! Alle Rechte liegen bei der Autorin/Fotografin bzw. beim jeweiligen Autor/Fotograf. Eine Vervielfältigung der Bilder bzw. Gedichte oder Geschichten, ob geschrieben oder gesprochen - ist ohne vorherige Absprache nicht erlaubt!



_________________________________________________________________________